Das Marken-Assessment.

Der Markengenom-Prozess beginnt mit einem eintägigen Marken-Assessment, an dem explizit diejenigen Entscheider und Markenverantwortlichen teilnehmen, welche die Marke in ihrem Auftritt prägen.

Das Marken-Assessment wird nach den Genen des Markengenoms strukturiert. Alle Statements werden für die Teilnehmer sichtbar projiziert, was die assoziative Gesprächsführung inhaltlich maßgeblich prägt.

In das Marken-Assessment und in den Entwicklungsprozess werden ggf. Experten einbezogen.